Landkreis Rendsburg-Eckernförde


Die Verbindung zwischen Steglitz und dem Landkreis Rendsburg (der dann später Rendsburg-Eckernförde hieß) begann im Dezember 1961, als auf dem Hermann-Ehlers-Platz als Geschenk des Kreises Rendsburg für die Steglitzer Bürgerinnen und Bürger ein großer Weihnachsbaum aufgestellt wurde. Zu Weihnachten 1963 spendete der Kreisausschuss von Rendsburg 50 DM, zum Kauf von Spielzeug für Kinderbetreuungsstuben.. Seit 1963 fuhren auf Einladung des Landkreises Rendsburg-Eckernförde in jedem Jahr 30 Steglitzer Senioren zu einem kostenlosen Ferienaufenthalt nach Rendsburg und von 1968 an wurden für Kinder aus sozial schwachen Familien und ganze Schulklassen kostenlose Plätze im Kinderheim Brammerauund im Jugendheim am Brahmsee eingerichtet.

Erst nach der Wiedervereinigung wurde ab 1990 diese Hilfe auf wenige Plätze eingeschränkt, da der Landkreis beim Aufbau der Verwaltung im neuen Bundesland Mecklenburg-Vorpommern Hilfe leisten musste.

Im Laufe der Jahren kamen Kommunalpolitiker, Schülergruppen und Sportler nach Berlin und von hier fuhren Kommunalpolitiker, Schülergruppen und Sportler nach Schleswig-Holstein.

 

 

Städtepartnerschaftsverein

Steglitz-Zehlendorf

 

Martin-Buber-Straße 2

14163 Berlin

Tel.:030/ 67 46 30 05

 

kontakt@bsz-spv.de

www.bsz-spv.de

 

Spendenkonto:

IBAN:

DE27100500001010004405

BIC-/SWIFT-Code: BELADEBEXXX

 

Ansprechpartner:

Gisela Pflug, Vorsitzende       030 / 304 17 52

Norbert Kopp, stellv. Vors.  

 

Rolf Breidenbach, stellv. Vors.

0170 / 6186304

 

Bürozeiten:

Montags   16.00 - 18.00 Uhr